Westsibirischer Laika vom Bärenriegel
Westsibirischer Laika vom Bärenriegel

Aktuelles

Hanka bei der Arbeit

Juli 2017: I-Wurf aus Aiko und Jewa

3.September: die Welpen sind zu ihren neuen Besitzern umgezogen, allen geht es den Umständen entsprechend gut und auch die neuen Frauchen und Herrchen sind mit  ihren neuen Begleitern hochzufrieden. Nur wir vermissen zusammen mit Jewa und Hanka  unsere Welpen....

 

29.Juli: die Welpen ziehen nach einer verregneten Woche ins Freigehege, hier leben sie sich schnell ein und genießen die neue Freiheit. Hanka und Afra unterstützen  Jewa mit Begeisterung bei der Betreuung ihrer Hundekinder.

 

15. Juli: heute werden die Welpen das erste Mal entwurmt; dank Jewas überaus guter Milchleistung gedeihen die Kleinen prächtig,  Augen und Ohren beginnen sich zu öffnen, man bewegt sich schon auf 4 Pfoten und sie haben mit  1200 bis 1500 g ihr Geburtsgewicht mehr als verdreifacht.

Jewa und ihre Welpen am 7. Juli

5. Juli: heute morgen zwischen 1:00 und 5:00 Uhr hat Jewa 6 gesunde Welpen zur Welt gebracht, 2 Rüden und 4 Hündinnen, Foto folgt.....

 

9. Juni: wir sind uns jetzt sicher, daß Jewa trächtig ist und erwarten ihren Nachwuchs ab Anfang Juli......

5. Mai: Jewa wurde in den letzten Tagen mehrmals von Aiko gedeckt.....

Jewa und Hanka im Februar 2017

Aiko und Hanka im ersten Schnee, November 2016

November 2016: neue Rudelfotos hier

Hanka und Aiko im Urwald Rachelseewand, Oktober 2016

September 2016: Hanka hat ihre jagdliche Brauchbarkeitsprüfung mit Erfolg bestanden. Sie wurde in den Fächern Nachsuche (Übernachtfährte, 400m, 3Haken), Anschneiden, Gehorsam, Schußfestigkeit geprüft, darf sich jetzt "brauchbarer Jagdhund für Schalenwildreviere" nennen und ist nun offiziell im Jagdbetrieb einsetzbar.

Hanka mit Vater Aiko und Tante Afra im Juni 2016
Jewa und Hanka im Februar 2016
Jewa mit ihrer Tochter Hanka, unserem neuen Rudelmitglied

H-Wurf Juli 2015

26./27.September: An diesem Wochenende kommen die Welpen zu ihren neuen Besitzern und die ersten Rückmeldungen sind durchweg positiv!

 

5. September: Jewa versorgt ihre Welpen noch immer mit Muttermilch, außerdem würgt sie regelmässig ihren Mageninhalt vor die hungrigen Welpen; diese Verhaltensweise kennen wir von wilden Wölfen und Jewa ist

die erste unserer Zuchthündinnen, die ihre Welpen auf diese Art ernährt.

Die einzelnen Welpen könnt ihr unter dem Menüpunkt Zucht/H-Wurf betrachten.

 

27.August:

Hallo Rainer, hallo Petra,
der Nachmittag bei Euch war wirklich ein gelungener Urlaubsabschluss.
Die Kinder erzählen überall von "unserem" neuen Hund.
Es ist schön zu sehen wie die Welpen und die erwachsenen Hunde bei Euch leben, denn ich glaube Familienanschluss ist durch nichts zu ersetzen und gerade im Welpenalter wird glaube ich schon dadurch ein Grundstein für eine gute Führerbindung gelegt. Und ein Jagdhund mit guter Führerbindung kann praktisch alles lernen.
Wir freuen uns alle sehr, dass wir wieder einen kleinen "Mops" von Euch bekommen.
Bis bald
Renate

 

22. August 2015: Jewa und ihre Welpen haben sich draussen eingelebt und die ersten zukünftigen Welpenbesitzer sind zu Besuch.

Vor ein paar Tagen erreichte uns ein Brief von Andrea:

Liebe Petra,

ich habe gestern noch viel an euch gedacht und war wieder einmal dankbar, daß ich (G)Ringo von Euch bekommen habe.

Es ist unendlich wertvoll, daß er in seinen ersten Lebenswochen liebevoll, fürsorglich, veranwortungsbewußt und klug versorgt wurde. Dies hat den Grundstein für sein Leben gelegt, das nun in meinen Händen liegt.

.......

 

12.August 2015: Inzwischen sind unsere Welpen schon ziemlich aktiv und es gibt die ersten Fotos in der Galerie.

Jewa und ihren 7 Welpen geht es ausgezeichnet!

Trotz aller Bemühungen und Fürsorge mussten wir uns  am Abend des    4. August von unserem Nesthäkchen "Hermine" verabschieden.......

Im Laufe der nächsten Woche werden Jewa und ihre Welpen ins Freigehege  umziehen, um ihre neue Mobilität richtig genießen zu können.

Alle Welpeninteressenten sind uns an den nächsten Wochenenden herzlich Willkommen!

 

Jewa und ihre Welpen am 29.07.2015

25. Februar 2015: Unsere älteste Laika, Lischka verließ uns im gesegneten Alter von 15 Jahren, schon seit letztem Frühjahr verschlechtete sich ihr Gesundheitszustand zusehends und wir rechneten seit einigen Monaten mit dem Schlimmsten.

Trotzdem schmerzt auch ein solcher Abschied!

Sie war im Gegensatz zu ihrer Schwester Betty immer ein sehr eigensinniger und selbständiger Hund und ihre Ausbildung kostete einiges an Kraft, Ausdauer und psychologischen Tricks. In der Praxis jedoch war sie ein voll brauchbarer Jagdhund und ein unauffälliger Charackter in unserem Rudel.

Arena od Katova mustku, "Lischka" am 30.11.2014

November 2014: Nachdem es schon im Sommer 2014 einer unserer Welpen, Bijon vom Bärenriegel, auf die Titelseite der Zeitschrift "Der Jagdgebrauchshund" schaffte, kann man nun im"Focus" Nr.48/14 ab Seite 52ff unsere Edda mit ihrem Förster Michel bestaunen!

 

 

 

Betty od katova mustku 24.01.2003 - 08.03.2013

8.März 2013: ein trauriger Tag, unerwartet haben wir unseren liebsten und

besten Hund, Betty verloren. Gestern hatte sie noch scheinbar kerngesund ihre Enkelkinder bewundert, heute morgen erlitt sie einen massiven Kreislauf-zusammenbruch, am abend mussten wir sie während einer Notoperation gehen lassen!

Ursache ihres plötzlichen Todes waren innere Blutungen, ausgelöst durch

einen bereits umfangreichen und inoperablen Eierstocktumor.

Nach menschlichem Ermessen und ihrem Verhalten nach hatte sie

bis zuletzt keine starken Schmerzen! 

  

Aiko und Kati

* Haftungsausschluß

 

Kontakt

Rainer Simonis
Hochwaldstraße 14
D-94151 Mauth

Telefon: +49 (0) 8557 1212 

Mobil: +49 (0) 175 2644125
E-Mail: simonisrainer@t-online.de


 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2011-2017 Rainer Simonis | Alle Rechte vorbehalten | Alle Angaben ohne Gewähr